Aktuelles

Bummelzugtour

Einige unsere BewohnerInnen aus dem 2. Obergeschoß nutzten am 30.08.2017 das schöne Wetter für einen Ausflug. Der Stiegenwirt Stefan Schneebauer tauschte seine Schürze gegen eine Kappe und erfreute unsere BewohnerInnen mit einer kostenlosen Bummelzugtour durch Schärding. Mit dem Emil-Express fuhren sie auch am Grundstück in der Tummelplatzstraße vorbei und alle Zugsinsassen konnten sich vom Fortschritt der Abrissarbeiten überzeugen. Wir bedanken uns nochmals bei Herrn Stefan Schneebauer für die kostenlose und beeindruckende Fahrt.

 

100. Geburtstag von Frau Zitta Anna Armstark

Frau Zitta Anna Armstark feierte am 25.07.2017 im BAPH Schärding ihren 100. Geburtstag. Als Gratulanten stellten sich neben den zahlreichen Angehörigen auch der Bürgermeister der Stadt Schärding, Franz Angerer, und der Obmann des SHV Schärding, Dr. Rudolf Greiner, ein.
Beide überraschten die Jubilarin mit einem wunderschönen Blumenstrauß.

 

Maiandacht

am 23.05. fand im BAPH Schärding die Maiandacht statt. Die Feier wurde vom freiwilligen Seelsorgeteam und Mag. Eduard Bachleitner gestaltet. Im Anschluss verbrachten wir einen gemütlichen Nachmittag mit Speis und Trank.

 

Schifffahrt Mai 2017

Am 22. Mai machten einige MitarbeiterInnen und Angehörige mit unseren BewohnerInnen eine Schifffahrt auf dem Inn.
Der Ausflug wurde mit Liedern und Gedichten untermalt.

 

Kochen wie damals

Am 17. Mai 2017 wurde im BAPH Schärding im 1. OG der Kochlöffel geschwungen. Das Motto lautete – Kochen wie damals.
Die MitarbeiterInnen dekorierten den Aufenthaltsbereich entsprechend mit altem Geschirr und diversen Raritäten. Auch die Dienstkleidung wurde entsprechend dem Motto verändert.
Die BewohnerInnen waren mit Eifer dabei und halfen fleißig mit. Die Zubereitung und die anschließende Verkostung riefen so manche Erinnerung wach.

 

Brandschutzübung 2017

Am 02. Mai fand die jährliche Brandschutzübung für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen statt. Bei dieser Übung wurde die Evakuierung mit Bergematratzen und der Umgang mit dem Feuerlöscher geübt.
Bei einer weiteren Station wurde die Brandmeldeanlage mit ihren Funktionen erklärt. Danke der guten Vorbereitung durch die Brandschutzbeauftragten Rupert Hötzeneder, Werner Moser und Norbert Wallner war diese Übung ein voller Erfolg.

 

Kraft-Tag für Pflegende Angehörige im Bezirksalten- und Pflegeheim Schärding 2017 (20.04.2017)

Auch heuer nahmen viele das Angebot des Kraft-Tags wahr. Bei einem Fachvortrag von Dr. Petra Mair erfuhren sie vieles zum Thema Palliative Care und Bedürfnisse eines Menschen und dessen Angehörigen, wenn sich ein Leben dem Ende zu neigt. Anschließend sorgte Karl Pumberger-Kasper wieder für eine lockere Atmosphäre und viele Lacher mit seinen kurzen, heiteren Geschichten in Mundart. Am Buffet, das von der Heimküche vorbereitet war, sowie bei den Ständen der Aussteller wurden anschließend Erfahrungen ausgetauscht und wichtige Informationen eingeholt. Es war wieder eine gelungene Veranstaltung.

 

Osterstriezel backen (2017)

am 12. April wurden im Rahmen des MAS Trainings Osterstriezel gebacken und im Anschluss über Ostern gesprochen.

 

Palmbuschen binden und Palmweihe (2017)

Am 03. April 2017 wurden im Heim die Palmbuschen für unsere BewohnerInnen gebunden. Die Damen vom Caritasausschuss der Pfarre Schärding und sechs Firmlinge unterstützen uns tatkräftig.
Vielen Dank dafür!
Die Palmbuschen wurden am 04. April im Rahmen der hl. Messe geweiht und anschließend im Zuge des Firmprojektes von den Firmlingen an unsere BewohnerInnen verteilt.

 

Fasching (2017)

Faschingskehraus im Bezirksalten- und Pflegeheim Schärding. Der Veranstaltungssaal war bis auf den letzten Platz gefüllt. Auch zahlreiche Angehörige feierten mit uns. Der Auftritt der Faschingsgarde Sauwald war wieder ein Highlight. Danke für euren Besuch!

 

Life Kinetik (2017)

Zur Gesundheitsförderung der MitarbeiterInnen wird Life Kinetik angeboten. Die Übungen schaffen neue Verbindungen zwischen den Gehirnzellen und ermöglichen so, das „schlummernde“ geistige Potential zu wecken. Je mehr Vernetzungen im Gehirn angelegt sind, desto höher ist die Leistungsfähigkeit, Flexibilität und Verarbeitungsgeschwindigkeit des Gehirns.

Die positiven Ergebnisse des Trainings sind unter anderem Stressreduzierung, Verbesserung der Aufmerksamkeit, Verbesserung der Handlungsschnelligkeit und vieles mehr.

 

Adventkräne binden (2016)

Tradition ist im Bezirksalten- und Pflegeheim Schärding sehr wichtig. Aus diesem Grund wurden die Adventkränze heuer von den BewohnerInnen und MitarbeiterInnen gebunden. Die gemeinsame Arbeit machte sichtlich Spaß. Das Zubehör wurde Großteils von den MitarbeiterInnen organisiert. Herzlichen Dank dafür. Die Adventkränze wurden am
22. November 2016 im Zuge der hl. Messe geweiht.

 

Tag der Altenarbeit (2016)

Am Tag der Altenarbeit wurde im Bezirksalten- und Pflegeheim Schärding das Erntedankfest gefeiert. Neben den BewohnerInnen, Angehörigen und Besuchern kamen auch zahlreiche freiwillige HelferInnen zur Feier. Die gemeinsame Feier sollte auch ein kleines Dankeschön für deren Arbeit sein. Nach der heiligen Messe wurden alle Anwesenden mit Blasmusik und einem Festmahl verwöhnt.

 

Kindheitserinnerungen

Am 21. Juli 2016 waren die BewohnerInnen des Bezirksalten- und Pflegeheimes Schärding im Rahmen der Sturzprophylaxe barfuß im Garten unterwegs. Dabei wurden Kindheitserinnerungen geweckt und so manche Geschichte dazu erzählt.

Alle waren mit Spaß dabei und genossen es, wieder einmal ohne Schuhe zu gehen.

 

First gestohlen (2016)

Daniela Demuth und Johann Haderer errichteten im Rahmen ihrer Projektarbeit ein gemütliches Platzerl im Garten des BAPH Schärding. Ihre Ausbildungskolleginnen, Hannelore Eder und Susanne Ritzberger, nutzten die Gelegenheit, um mit einigen BewohnerInnen den First zu stehlen. Dieser wurde am 19. Juli 2016 traditionell mit einer Jause ausgelöst und von den BewohnerInnen zurückgebracht.

 

 

Sonnwendfeuer (2016)

Am 21. Juni 2016 trafen sich die BewohnerInnen im Garten des Bezirksalten- und Pflegeheimes Schärding zum Sonnwendfeuer. Dieses war Teil des Fachprojektes im Zuge der
FSB „A“-Ausbildung von Susanne Ritzberger und Hannelore Eder. Unterstützt wurden die beiden Damen von ihren AusbildungskollegInnen Hansi Haderer, Jelena Reitinger und Barbara Rosenberger. Ca. 40 BewohnerInnen konnten eine Aufführung der Kinder des Stadtkindergartens Schärding bestaunen und sich anschließend mit Knacker und Stockbrot stärken. Frau Elfriede Leitner übernahm die musikalische Gestaltung des Abends.

 

Gartengestaltung (2016)

25 Kinder der Nachmittagsbetreuung der Volksschule Schärding kamen am 12. Mai mit ihren Begleitpersonen zu uns ins Heim und arbeiteten mit den BewohnerInnen fleißig an der Verschönerung des Gartens. Unter anderem wurden Steine bemalt und im Garten verteilt.

Während der Arbeiten sorgte eine Bewohnerin mit dem Akkordeon für musikalische Umrahmung.

Kinder sangen an diesem Tag auch spontan ein Geburtstagsständchen für Frau Blümlinger. Die Jubilarin freute sich sehr darüber.

 

Maiandacht (2016)

Am 03. Mai 2016 nahmen ca. 100 BewohnerInnen und Angehörige an der Maiandacht im Bezirksalten- und Pflegeheim teil.

Das freiwillige Seelsorgeteam unter der Leitung von Martin Brait und die Volkstanzgruppe Grieskirchen übernahmen die Gestaltung der Andacht. Im Anschluss zeigte die Volkstanzgruppe Grieskirchen ihr Können.

 

Tipi (2016)

Am 02. April 2016 kam die Jugendgruppe des Roten Kreuzes aus Kopfing zu Besuch. Die 20 Kinder halfen beim Aufbau eines Weidentipis. Auch die BewohnerInnen waren mit Eifer dabei.

 

Faschingsausklang im BAPH Schärding (2016)

Auch heuer fand im BAPH Schärding der traditionelle Faschingsball statt. Zahlreiche Gäste (darunter auch einige Angehörige und freiwillige Helfer) konnten den Auftritt der Sauwaldgarde bestaunen und die Livemusik durch die Gentlemen genießen.

Frau Katharina Kitzmüller feierte ihren 85. Geburtstag und bekam zu diesem Anlass von der Garde-Majorin den Faschingsorden 2016 überreicht.

 

Weihnachtsfeier Bewohnerinnen (2015)

Am 17. Dezember 2015 fand die erste Weihnachtsfeier für unsere BewohnerInnen im neuen Gebäude statt. Wir feierten im offenen Veranstaltungsbereich und unsere MitarbeiterInnen Margit Fesel und Andrea Schopf sorgten für weihnachtliche Dekoration. Die feierliche Gestaltung übernahm der Schärdinger Widerhall und das Widerhall Ensemble. Die BewohnerInnen und Angehörigen genossen einen besinnlichen Nachmittag.

 

Adventmarkt (2015)

Der 1. Adventmarkt, welcher am 12. Dezember 2015 stattfand, war ein voller Erfolg. Die Verkaufsstände wurden im Erdgeschoß aufgebaut und brachten Weihnachtszauber ins gesamte Haus. Zahlreiche BesucherInnen, Angehörige und BewohnerInnen erfreuten sich am umfangreichen Angebot und an der musikalischen Umrahmung durch Musikanten aus Andorf.

 

Angehörigenabend (2015)

Mag. Bernhard Eder vom Notariat Schärding referierte am 29. Oktober zum Thema „Vorsorgen, Ver(erben). Er erläuterte dabei das Erbrecht, die Patientenverfügung und die Vorsorgevollmacht. Ca. 40 Interessierte kamen der Einladung nach und konnten wertvolle Informationen mit nach Hause nehmen.

 

Erntedankfest (2015)

Am 22. September 2015 fand das erste Erntedankfest im neuen Gebäude statt. Die großzügige Gestaltung des Veranstaltungsbereiches und die rege Teilnahme durch BewohnerInnen, Angehörige und freiwillige Helfer machten dieses Fest zum vollen Erfolg.

 

Faschingsfeier im BAPH Schärding (2015)

Beim ersten Fest im neuen Haus, dem Faschingsball, kam die Sauwaldgarde zu Besuch. Dieser Besuch gehört schon zur Tradition und wird mit Spannung erwartet.

Nach ersten technischen Problemen verzauberten die Gardemädchen die BewohnerInnen mit ihren Vorführungen. Die Mädchen hinterließen mit ihren Leistungen großen Eindruck. Gerade das jüngste Gardemädchen mit ihren 6 Jahren erhielt tosenden Applaus.

 

Valentinsgruß von den Schärdinger Goldhauben

Am Montag, den 16.02.2015 stellten sich die Schärdinger Goldhauben unter der Leitung von Franziska Schneebauer bei unseren Bewohnerinnen mit einem kleinen Blumengruß ein. Der SHV Schärding und die Leitung des Bezirksalten- und Pflegeheimes Schärding bedankten sich für die nette Geste. Unsere Bewohnerinnen freuten sich sehr über die Frühlingsblumen.

 

Das neue BAPH Schärding

Mit Ungeduld wurde der Umzug von den BewohnerInnen und MitarbeiterInnen des Bezirksalten- und Pflegeheimes Schärding erwartet.

Aufgrund der guten Zusammenarbeit und Vorbereitung durch alle MitarbeiterInnen des Heimes konnte die Übersiedelung von 12. – 14. Jänner 2015 ohne größere Probleme gemeistert werden. Der Abschied vom alten Gebäude fiel trotzdem allen sichtlich schwer. Nicht nur unsere BewohnerInnen waren dort zu Hause. Wir MitarbeiterInnen haben lange Jahre in dem Gebäude gearbeitet und uns dort wohl gefühlt.

Der Neubau verfügt über 90 Einzelzimmer, welche auf drei Stockwerke verteilt sind.

In jedem Stockwerk wohnen 2 Gruppen mit jeweils 15 Personen.

Jede Gruppe hat einen eigenen Aufenthaltsbereich mit einer dazugehörigen Haushaltsküche. So können unsere MitarbeiterInnen mit den BewohnerInnen auch ab und zu selbst kochen. Die Verwaltung und
die Großküche sind im Erdgeschoß angesiedelt.

Seit dem Einzug in den Neubau ist nun gut ein Monat vergangen.

Die BewohnerInnen sind froh, endlich ein Einzelzimmer zu bewohnen. Das neue Gebäude ist viel heller, offener und bietet unzählige Möglichkeiten den Tag nach den eigenen Wünschen und Bedürfnissen zu gestalten. Es gibt einen eigenen Raum für die Physiotherapie. Der Friseur und die Fußpflege können einen im Erdgeschoß extra dafür eingerichteten Raum nach Terminvereinbarung benutzen. In diesem Zusammenhang bedanken wir uns bei Michaela Schmidseder von der Frisurenwerkstatt in St. Roman, welche uns zwei Friseurstühle geschenkt hat.

Durch einen eigenen Raum für die Medikamentenvorbereitung hat sich auch für unsere MitarbeiterInnen in der Pflege eine wesentliche Verbesserung ergeben.

Natürlich gibt es im neuen Bezirksalten- und Pflegeheim Schärding noch einiges zu tun. Ich als Heimleiterin, bin aber der Meinung, dass es Zeit zum Wachsen braucht.

Erst dadurch haben BewohnerInnen und MitarbeiterInnen die Möglichkeit, in Ruhe „anzukommen“.