Checkliste Heimaufnahme

Um den Heimeinzug so reibungslos wie möglich zu gestalten, haben wir eine Liste für Sie zusammenstellt.

Ausreichend Bekleidung für 2 Wochen:

  • Gewohnte bequeme Kleidung der Jahreszeit entsprechend
  • Unterwäsche und Socken/Strümpfe
  • Nachthemden/Pyjama
  • Morgenmantel
  • Rutschfeste Hausschuhe und Straßenschuhe nach Bedarf
  • Jacke und geeignete Kopfbedeckung, Sonnenbrille
  • Reise- und Toilettentasche mit dem Namen versehen für ev. Krankenhausaufenthalt

 

Toilettenartikel:

  • Toilettentasche mit Zahnbürste, -becher, -paste, Kukident, Haftcreme, Aufbewahrungsbox für Zahnprothesen
  • Eigene Kosmetika wie Duschgel, Körperlotion, Haarshampoo, Creme, Deo (wenn gewünscht)
  • Haarbürste, Kamm, Haarfestiger, Haarspray, ev. Lockenwickler
  • Rasierapparat oder Nassrasierer, Rasierschaum
  • Taschentücher

 

Medizinische Versorgung:

  • Befunde von früheren Krankenhausaufenthalten, Fach- oder Hausärzten
  • Aktuelle Medikamentenliste vom Hausarzt
  • Vorhandene Medikamente, Salben, Sprays (ausreichend für 14 Tage)
  • E-Card, Impfnachweis, Pässe (Marcoumar, Sintrom, Stent, usw. …)
  • Patientenverfügung (falls vorhanden)
  • Vorhandenes Verbandsmaterial, Wundblatt, falls vorhanden
  • Bandagen, Stützstrümpfe, wenn vorhanden
  • Heilbehelfe wie Brillen, Hörgeräte, Gehbehelfe, Sitzkissen, Rollstuhl mit Fußstützen
  • Bei Insulinpfllicht: Pen, Insulin und Zuckermessgerät, Insulinschema
  • Wenn Sondenernährung: Sondennahrung und Besteck

 

Weitere Gegenstände (wenn gewünscht)

  • TV-Gerät  – wird von der Haustechnik eingestellt
  • 1,5 m Antennenkabel
  • Original Fernbedienung für TV-Gerät (nicht vom Receiver), kein Receiver nötig
  • Radio
  • Zeitungsabo eventuell nachsenden lassen
  • Wecker
  • Telefon – bei der Ummeldung sind wir Ihnen gerne behilflich
  • Nachttischlampe (im Haus vorhanden), vertraute kleinere Gegenstände können gerne mitgebracht werden (z.B. Bilder, Fotos, Wanduhr, Kruzifix von zu Hause, Weihwasserkessel, Lehnstuhl, etc.)

 

Die Bettwäsche, Handtücher und Waschlappen, sowie Inkontinenzversorgung werden vom Haus bereitgestellt.

Sollten noch Unklarheiten auftreten, so stehen wir Ihnen gerne mit Rat zur Seite.

 

Mein Aufgabenbereich als Angehöriger

  • Rechtzeitig für Sommer- und Winterbekleidung sorgen
  • Kaputte Wäsche ersetzen
  • Besorgen von persönlichen Toilettenartikeln, Genussmittel (Zigaretten, Süßigkeiten,…)
  • Batterien für Hörgerät beschaffen
  • Meldung bei Veränderung von Adressen, Telefonnummern oder Wechsel der Vertrauensperson. Erste Vertrauensperson ist am Stammblatt vermerkt, nur diese wird im Notfall verständigt.
  • Begleitung der Bewohner zu externen Arztbesuchen in Absprache mit dem Pflegepersonal
  • Regelmäßiger „Informationsaustausch“ mit dem Pflegepersonal

 

Besuch

Besuche, auch mit Haustieren, sind jederzeit willkommen. Die Eingangstür wird abends, wie zu Hause auch, zugesperrt. Sie können aber über Glocke und Gegensprechanlage mit dem Nachtdienst Kontakt aufnehmen. Bei Verlassen des Heimes eines Bewohners wird um eine mündliche Mitteilung an das Pflegepersonal gebeten.

Checkliste-Heimaufnahme download